Service-Navigation

Suchfunktion

Hotlines zur Lehrereinstellung 2018/19

Auskünfte zum aktuellen Einstellungsverfahren 2018/2019 erhalten Bewerberinnen und Bewerber beim für sie zuständigen Regierungspräsidium.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können über die Hotlines nur Auskünfte erteilt werden, wenn die Bewerberinnen und Bewerber sich mit der Angabe ihres Geburtsdatums, ihrer Bewerbernummer und ggfs. ihres Lehramts ausweisen können. Halten Sie also für das Telefonat diese Daten bereit.
Über die Hotlines werden nur Auskünfte erteilt, ob und ggf. in welchem Einstellungsbezirk Sie ein Angebot erhalten haben sowie allgemeine Auskünfte zum Einstellungsverfahren. Sie erhalten keine Auskünfte zum Rangplatz auf der Bewerberliste, da diese Information keinen Aussagewert hinsichtlich der Einstellungschancen hat. Auch die Leistungszahl wird nicht genannt, da Sie diese über das Informationsschreiben Anfang Juni erhalten haben.

Für Fragen zur Einstellung an Gemeinschaftsschulen wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner/-innen aus dem Bereich der Lehrämter Haupt-, Werkreal- und Realschulen. Lehrkräfte des früheren Lehramts Grund- und Hauptschulen wenden sich gegebenenfalls an die Ansprechpartner/innen der Lehrämter Grundschulen und Haupt-, Werkreal- und Realschulen. Für Fragen zur Einstellung von gymnasialen Lehrkräften an Grundschulen wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner/innen im Grundschulbereich.
 

Hotlines zur Lehrereinstellung 2018/19

Grundschulen

Haupt-, Werkreal- und Realschulen

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

Gymnasien

Berufliche Schulen

Fußleiste